Nachrichten

Auto rast in Weihnachtsparade: Fünf Tote und 40 Verletzte in Wisconsin

todayNovember 22, 2021

Hintergrund
share close

In einem Vorort von Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin ist ein SUV in eine Menschenmenge gerast. Ob das Absicht war, wird zurzeit noch geklärt.

Auf Videos von dem Vorfall ist zu sehen, wie ein roter Geländewagen von hinten auf den Festzug in der Stadt Waukesha zurast. In einem anderen Video sieht man, wie die Polizei offenbar auf das Auto schießt, nachdem es eine Straßenabsperrung durchbrochen hat.

Auto rast in Menschenmenge: Polizei bestätigt mehrere Tote

Der örtliche Polizeichef Dan Thompson sagte der Nachrichtenagentur Reuters: „Ein roter SUV raste in unsere Weihnachtsparade, die wir in der Innenstadt abhielten. Mehr als 20 Personen wurden bei diesem Vorfall verletzt.

Kurz vor Mitternacht teilte die Polizei in Waukesha mit, dass fünf Menschen ums Leben gekommen sind. Konkrete Angaben zu den Opfern machten die Behörden nicht. Ein Sprecher sagte, erst müssten die Angehörigen benachrichtigt werden. Nach Angaben der Feuerwehr wurden elf Erwachsene und zwölf Kinder in Krankenhäuser gebracht.

Weihnachtsparade in Waukesha in Wisconsin: Das berichten Augenzeugen

Augenzeugen haben in US-Medien berichtet, was sie gesehen haben. Eine Frau sagte dem Fernsehsender Fox6, dass der Geländewagen eine Tanzgruppe von Mädchen im Alter zwischen 9 und 15 Jahren angefahren habe.

Ein Mann berichtete, mindestens eine Person sei über die Motorhaube des Geländewagens geschleudert worden. Ein weiterer Augenzeuge schätzte, dass der Geländewagen etwa 40 km/h schnell war, als er in die Menge fuhr.

Warum raste das Auto in die Weihnachtsparade?

Warum der Wagen in die Parade raste, ist noch unklar – auch, ob das vorsätzlich passierte. Ein verdächtiges Fahrzeug sei gefunden worden, eine Person sei in Gewahrsam, hieß es von der Polizei. Es bestehe keine weitere Bedrohung mehr, es werde ermittelt.

Waukesha ist ein Vorort der Großstadt Milwaukee. Dort fand am Sonntagnachmittag die Waukesha Christmas Parade statt.

Geschrieben von: Manuel

Rate it

Vorheriger Beitrag

LIVE

Das RSN Weihnachtsradio

Ab 1. Dezember bis Weihnachten jeden Abend ab 18:00 Uhr mit @manuel.sueffert oder @brian.stangl die beste Musik mit der schönsten Weihnachtsstimmung!   Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an   Ein von @radio.rsn geteilter Beitrag

todayNovember 22, 2021 14 2

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

INFOS
RSN
(+49) 1579-2512945
0%