Nachrichten

Jetski-Unfall auf dem Rhein: 60-Jähriger stirbt wegen Fußleine

todayOktober 10, 2021 2 1

Hintergrund
share close

Die Leine sollte ihn vermutlich sichern. Als der Mann in den Rhein fiel, wurde sie ihm zum Verhängnis.

Der Rhein ist bekanntlich ein gefährlicher Fluss – doch dieses Unglück hätte auch auf einem Baggersee passieren können: Bei einem Jetski-Unfall auf dem Rhein ist ein 60-Jähriger aus Baden-Württemberg gestorben. Der Mann war am Samstagnachmittag bei der Gemeinde Steinmauern (Landkreis Rastatt) auf dem Fluss unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Wegen der Fußleine vom noch fahrenden Jetski mitgerissen

Aus unbekannter Ursache fiel er ins Wasser. Weil er per Fußleine mit dem Jetski verbunden war, wurde er von dem nun führerlosen motorisierten Gefährt hinterhergezogen. Dabei ertrank er vermutlich.

Zwei Angler auf der französischen Seite des Rheins konnten den Jetski sichern und den inzwischen bewusstlosen Mann aus dem Wasser ziehen. Der 60-Jährige aus dem Landkreis Böblingen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Karlsruhe geflogen, wo er jedoch seinen Verletzungen erlag. Jetzt ermittelt die Wasserschutzpolizei in Karlsruhe.

Geschrieben von: Manuel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Nachrichten

Wenn ein Klingelstreich in eine Massenschlägerei ausartet…

Klingelstreiche sind nervig, klar. Dass deswegen aber rund zwanzig Leute aufeinander losgehen und am Ende sogar fünf im Krankenhaus landen, ist eher ungewöhnlich. So geschehen in Sinsheim. Es ist gegen 20 Uhr am Freitagabend, als mehrere Notrufe bei der Polizei eingehen – allesamt von Anwohnern, die über eine Prügelei auf der Straße berichten. Das erste Mal ist es offenbar nicht, dass Beamte zu dem Haus im Sinsheimer Stadtteil Steinsfurt ausrückten. […]

todayOktober 9, 2021 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

INFOS
RSN
(+49) 1579-2512945
0%