News

Nach Internetaktion: Statue von Klaas Heufer-Umlauf: Steht sie bald im Kliemannsland?

todayOktober 4, 2021 5

Hintergrund
share close

Seit ein paar Monaten steht vor dem Berliner Hauptbahnhof eine Statue von TV-Moderator Klaas Heufer-Umlauf. Ende September sollte die aber eigentlich wieder abgebaut werden. Jetzt hat sich Fynn Kliemann mit einem überraschenden Angebot gemeldet.

Aber von vorne – erst mal die Facts:

Im April hat TV-Moderator Joko Winterscheidt – live im TV – vor dem Berliner Hauptbahnhof feierlich eine Statue von seinem Kollegen Klaas Heufer-Umlauf enthüllt. Dabei wurde erklärt, das Denkmal sei in Zusammenarbeit mit einem Künstlerkollektiv entstanden.

Vor Kurzem hat Klaas dann aber in seiner TV-Show erzählt, dass die Statue da eigentlich nur bis 28. September stehen dürfte – so soll es angeblich im Vertrag mit der Bahn stehen.

#herzlosbahn: Fans und Kollegen wollen, dass die Statue von Klaas Heufer-Umlauf bleibt

Auf Social Media wurde dazu aufgerufen, unter dem Hashtag #herzlosbahn gegen den Abbau der Statue zu protestieren.

Der Inhalt konnte nicht geladen werden. Den Beitrag bei Instagram anschauen.

Die Bahn hat daraufhin mit ganz eigenen Ideen reagiert:

Der Inhalt konnte nicht geladen werden. Den Beitrag bei Instagram anschauen.

Eine gute PR-Aktion für alle Beteiligten? Sicherlich.

Jetzt hat sich aber auch noch YouTuber, Unternehmer und Musiker Fynn Kliemann eingeschaltet. Er würde die Diskussion gerne beenden und die Statue ins Kliemannsland holen – unter einer Bedingung.

Fynn Kliemann: Statue von Klaas Heufer-Umlauf bald im Kliemannsland?

In seiner Instagram-Story hat Fynn Kliemann angeboten, die Statue abzuholen:

Ich bin ja LKW-Fahrer und ich würde mich anbieten, das Teil diese Woche abzuholen und einen würdigen Platz im Kliemannsland dafür zu finden.

Einzige Bedingung: Die Bahn solle in Zukunft Toilettenpapier von einem jungen Sozialunternehmen verwenden.

Damit geht die Internetaktion in die nächste Runde. Zumindest auf Social Media gab es bisher noch kein offizielles Statement der Beteiligten.

Damit bleibt bis jetzt nicht nur offen, wie die Aktion ausgeht, sondern auch, welchen Plan es jetzt eigentlich ursprünglich für die Statue gab.

 

Geschrieben von: Manuel

Rate it

Vorheriger Beitrag

World

Leck in Pipeline vor Los Angeles: 500.000 Liter Rohöl schwappen an die Strände

Aus einer Ölleitung sind fast eine halbe Million Liter Rohöl ausgelaufen. Die Folge: Die Strände in Huntington Beach und Laguna Beach sind verseucht. Umweltalarm in Kalifornien: Vor der Küste im Süden von Los Angeles treibt ein riesiger Ölteppich, der in Huntington Beach und Laguna Beach schon die Stände erreicht hat. Schuld daran ist ein Leck in einer Pipeline. Die Behörden in Orange County sagen, es seien knapp eine halbe Million […]

todayOktober 4, 2021 1

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

INFOS
RSN
(+49) 1579-2512945
0%