Nachrichten

Teelicht-Ofen zum Heizen: Was bringt der DIY-Trend wirklich?

todaySeptember 29, 2022 18

Hintergrund
share close

Es klingt nach einer guten und einfachen Lösung gegen steigende Heizkosten: ein Teelicht-Ofen. Wird die Wohnung damit wirklich warm?

Das Internet ist voll davon: Teelicht-Öfen. Anzeigen werben mit den schönsten und besten Modellen, ein kurzer Blick in die Suchmaschine und es hagelt DIY-Bauanleitungen. Können die beheizten Tontöpfe wirklich die Heizung ersetzen?

Heizen für unter 20 Euro – geht das?

50 Teelichter gibt es zum Teil schon für zehn Euro, ein Tontopf findet sich vielleicht sogar in den Untiefen des Kellers. Die steigenden Heizkosten umgehen und sich für 20 Euro in die warme Wohnung kuscheln: Das klingt nach einem Schnäppchen – oder?

So einfach ist es leider nicht. Die Teelicht-Öfen können für den ein oder anderen vielleicht ganz hübsch aussehen, sorgen unmittelbar an ihrem Standort für Wärme – das war es im Großen und Ganzen aber auch schon. Eine ganze Wohnung ist damit nicht warm zu bekommen, sagt Ramona Mittag von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen im Interview:

Die sehen nett aus und die sind für die Atmosphäre ganz schön […] aber zum Raum wärmen, als Ersatz für die Heizung, taugen sie leider nichts. Man bräuchte schon je Quadratmeter Fläche, die man damit heizen möchte, ein eigenes kleines Teelicht-Öfchen.

 

Geschrieben von: Manuel

Rate it

Vorheriger Beitrag

Nachrichten

Baden-Württemberg: Erstmal keine Verschärfung der Corona-Regeln

BW will Corona-Regeln nicht verschärfen und fordert Abschaffung der Isolationspflicht Trotz steigender Infektionszahlen will das Land seine Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie nicht verschärfen. Die Landesregierung würde vielmehr gerne die Isolationspflicht beenden. Baden-Württemberg fordert gemeinsam mit drei weiteren Bundesländern, die Isolationspflicht für Corona-Infizierte abzuschaffen. Dies sei ein nötiger Schritt um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten. In einem Brief an Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) fordern die vier Gesundheitsministerinnen und -minister der Länder am […]

todaySeptember 27, 2022 5

Beitrags-Kommentare (0)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet

INFOS
RSN
0%